Zum Hauptinhalt des Artikels springen(sehen)

Bringt die Telefonkonfiguration des Vivo

Als Flaggschiff der Marke Vivo ist die Telefonkonfiguration Vivo X90 Pro derzeit ein Produkt, das die Aufmerksamkeit vieler Benutzer auf sich zieht. Eines der Dinge, die den Benutzern am meisten Sorgen bereiten, ist, ob die Verarbeitungsleistung des Geräts beeindruckend und stark genug ist, um mobile Spiele reibungslos zu spielen.

Finden Sie es mit uns heraus und geben Sie sich selbst die Antwort.

1. Details zur Hardwarekonfiguration des Vivo X90 Pro-Telefons

Das Vivo X90 Pro-Telefon ist mit Con ausgestattet Abmessung 9200 Chip Hergestellt im 4-nm-Prozess der 2. Generation von TSMC. Der Chip verfügt über eine 8-Kern-Struktur inklusive 1 leistungsstarkem Cortex-X3-Kern mit Taktrate 3,05 Hz, 3 Cortex-A715-Kerne mit einer Taktfrequenz von 2,85 GHz und 4 Cortex-A510-Kerne mit einer Taktfrequenz von 1,85 GHz. Zum Vergleich: Der Snapdragon 8 Gen 2-Chip einiger Android-Flaggschiffe, die gerade im Jahr 2023 auf den Markt kamen, verfügt über 4 Cortex-A715-Kerne und 3 Cortex-A510-Kerne.

Konfiguration des Vivo X90 Pro-Telefons
Vivo X90 Pro-Telefon mit neuem MediaTek 9200-Chip (Foto: GSMArena)

Außerdem ist die Maschine auch ausgestattet GPU Immortalis-G715 MC11der neue Flaggschiff-Chip für Smartphones mit Schwerpunkt auf der Nutzung Schattierung mit variabler Rate – eine neue Technologie, die gleichzeitig die Rechenleistung des Grafikchips steigert ARM-Fixed-Rate-Compression-Technologie Hilft, die Bandbreitennutzung zu reduzieren.

MediaTek bringt auch Generation 6. Verarbeitung künstlicher Intelligenz – APU 690Dies trägt dazu bei, die Verarbeitungsleistung um 35 % zu verbessern. Dieser neue Dimensity 9200-Chip unterstützt dies ebenfalls RAM LPDDR5X und interner Speicher UFS 4.0 trägt dazu bei, die Geschwindigkeit des Datenzugriffs zu erhöhen.

Wird ausschließlich auf dem von MediaTek bereitgestellten Vivo X90 Pro-Telefon verwendet Bildverarbeitungschip ISP – vivo V2 Trägt zur Verbesserung der Bildverarbeitungsqualität bei, insbesondere bei Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen. Kommt mit diesem SRAM-Cache spezialisiert.

2. Betriebssystem und Software in der Telefonkonfiguration des Vivo X90 Pro

Vivo vorinstalliert Android 13 für X90 Pro und im Lieferumfang enthalten Funtouch OS 13. Die Anpassung der neuen Benutzeroberfläche führt zu Optimierungen bei der Anzeige von Anwendungen und Benachrichtigungen im Telefonmodus, um Benutzern die Beobachtung zu erleichtern.

Konfiguration des Vivo X90 Pro-Telefons
Android 13-Betriebssystem mit Funtouch OS 13-Anpassung (Foto: GSMArena)

Darüber hinaus bringt das neue Betriebssystem auch neue Funktionen auf das X90 Pro, wie zum Beispiel:

  • Soundsteuerungsfunktion mit separatem Mischsystem für alle, die Musik gerne per Telefon hören
  • Die Smart-Motion-Funktion ermöglicht Benutzern eine intelligentere Bedienung des Geräts, wenn sie Bedienungen mit 2 Fingern, 3 Fingern usw. kombinieren.
  • Die Ultra-Game-Mode-Funktion trägt dazu bei, Benutzern optimalen Spielraum zu bieten.

Man kann sagen, dass dies alles herausragende Funktionen sind, die den Benutzern großartige Erlebnisse bieten. Wie sieht das tatsächliche Leistungsergebnis des Telefons bei beeindruckender Ausstattung aus? Sehen wir uns den folgenden Abschnitt an.

3. Benchmark-Leistungsbewertung des Vivo X90 Pro-Telefons

Dank einer Reihe von Hardware- und Softwareoptimierungen wird die Verarbeitungsleistung des X90 Pro von vielen Benutzern mit Spannung erwartet. Und um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick auf die Benchmark-Ergebnisse dieses Vivo-Telefons bei einigen bekannten, seriösen Tools.

  • Auf Geekbench 5: Bei diesem Leistungsmesstool punktet das Vivo X90 Pro Single-Core ist 1387 und Multi-Core ist 4273. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S23 Ultra (mit Snapdragon 8 Gen 2 für Galaxy-Chip) hat Single-Core- und Multi-Core-Werte von 1537 bzw. 4972 Punkten. Das Xiaomi 12S Ultra (Snapdragon 8+ Gen 1-Chip) hat Single-Core- und Multi-Core-Werte von 1324 bzw. 4300 Punkten.
  • Auf Antutu 9: Mit diesem Tool zur Messung der Gesamtleistung erreicht das X90 Pro 1.228.735 Punkteetwas niedriger als das Galaxy S23 Ultra (mit 1242531 Punkten), aber höher als das Xiaomi 12S Ultra (mit 1039412 Punkten).
  • Auf 3DMark Wild Life Extreme (Offscreen 1440p): Mit diesem Leistungsmesstool punktet das Vivo X90 Pro-Telefon 3698 Punkteniedriger als Galaxy S23 – mit 3790, aber höher als OnePlus 11 (ebenfalls Snapdragon 8 Gen 2 Chip) – mit 3594 Punkten
  • Mit GFX Car Chase ES 3.1 (auf dem Bildschirm): Vivo X90 Pro erreicht 93 fps (1080p), etwas niedriger als das S23 Ultra mit 110fps, aber deutlich höher als das Xiaomi 12S Ultra (mit 51fps).
Verarbeitungsleistung des Vivo X90 Pro-Telefons
Das Vivo X90 Pro hat wirklich eine beeindruckende Leistung erbracht (Foto: GSMArena)

DARAUS SCHLIESSEN

Mit dem Dimensity 9200-Chip zusammen mit Funtouch OS 13 und dem ursprünglichen Betriebssystem Android 13 hat das Vivo X90 Pro-Telefon ein Telefon mit äußerst beeindruckender Verarbeitungsleistung hervorgebracht. Obwohl es dem S23 Ultra etwas unterlegen ist, ist es höher als andere Android-Flaggschiff-Telefone auf dem Markt.

Dadurch erhält das Gerät auf jeden Fall extrem flüssige Verarbeitungsfunktionen für alle mobilen Spiele sowie beliebte Anwendungen auf heutigen Mobiltelefonen wie PUBG Mobile, Lien Quan Mobile, Geishin Impact …

Mục nhập này đã được đăng trong Telefon. Đánh dấu trang permalink.