Der Vergleich der technischen Daten zwischen MacBook Pro- und Macbook Air-Modellen kann schwierig sein, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie wollen und brauchen. Aber in diesem Artikel hilft Ihnen Websosanh, sich Ihrem inneren Selbst zu stellen und das Modell auszuwählen, das am besten zu Ihnen passt.

Anfang 2023 führte Apple eine umfassende Überarbeitung der MacBook Pro-Produktlinie der Spitzenklasse durch. Konkret verfügt das neue Macbook Pro über zwei zusätzliche Prozessorchips M2 Pro und M2 Max, eine bessere Akkulaufzeit, Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.3 und einen HDMI 2.1-Anschluss. Und zuletzt ergänzt das Unternehmen die Macbook-Air-Reihe weiterhin um ein völlig neues 15-Zoll-Design, das den M2-Chip nutzt.

Zusätzlich zu den Produkten der vorherigen Generation kann man sagen, dass sowohl die MacBook Air- als auch die Macbook Pro-Linie derzeit viele interessante Optionen für Benutzer bieten, die sie in Betracht ziehen können. Wenn wir jedoch beide Linien auf die gleiche Skala bringen, werden wir uns dann der Option zuwenden, die angemessener ist? Sie müssen wissen, dass diese beiden Linien zwar optisch mittlerweile sehr ähnlich sind, aber ihrem Wesen nach auf sehr unterschiedliche Verwendungszwecke ausgerichtet sind und auch der Verkaufspreis je nach Nachfrage steigt.

In diesem Artikel wird Websosanh die Unterschiede, Vor- und Nachteile beider MacBook-Laptop-Linien eingehend analysieren. Wenn Sie sich zwischen diesen beiden Produktlinien entscheiden, helfen Ihnen die folgenden Informationen dabei, eine bessere Entscheidung zu treffen.

Vergleich des Designs

Sowohl das aktuelle MacBook Air als auch das MacBook Pro haben die gleiche Designsprache, schlank, aber äußerst hochwertig. Es gibt jedoch noch ein paar kleine erwähnenswerte Unterschiede. Obwohl beispielsweise beide Serien oben eine Aussparung haben, um die integrierte Webcam zu erleichtern, sind die Rahmen des Macbook Pro deutlich dünner.

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Farboptionen können ebenfalls ein Faktor sein, der die Wahl eines Käufers beeinflusst. Während es beim MacBook Pro nur zwei Farben gibt: Silber und Spacegrau, verfügt das MacBook Air zusätzlich über die zwei Farben Starlight und Midnight.

Die Größe ist auch ein wesentlicher Unterschied zwischen Macbook Air und Macbook Pro. Mit dem Wort „Air“ auf der Rückseite sind sowohl das 15-Zoll- als auch das 13-Zoll-Modell leichter und tragbarer für diejenigen, die gerne mit leichtem Gepäck reisen. Mittlerweile erhöht das auf höhere Leistung ausgerichtete MacBook Pro auch das Gewicht der Maschine.

Verbinder

Der Anschlussanschluss dieser beiden Modelle wird deutlich unterschiedlich sein. Beim Macbook Air gibt es nur zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse, während das Macbook Pro über bis zu 3 Thunderbolt 4-Anschlüsse sowie HDMI 2.1 und einen SDXC-Kartensteckplatz verfügt. Beide Linien verfügen über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, die hochohmige Kopfhörer unterstützt. Allerdings kann das Macbook Air nur einen externen Bildschirm unterstützen, während das Macbook Pro dank des M2 Max-Chips seine Spitzenklasse unter Beweis stellt und bis zu vier Bildschirme unterstützt.

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Im Allgemeinen ist das Macbook Pro in Bezug auf die Konnektivität flexibler als das Macbook Air, und selbst die Bluetooth- und Wi-Fi-Spezifikationen sind neuer und bieten professionelleren Benutzern nützlichere Funktionen.

Bildschirm- und Anzeigequalität

Je kleiner die Bildschirmgröße, desto höher die Flexibilität, und das 14,2-Zoll-Macbook Pro und das 13,6-Zoll-Macbook Air sind beide führende Vertreter dieses Kriteriums. Wenn Sie mehr Platz für komfortables Multitasking oder tiefergehendes Arbeiten wünschen, sind das 15-Zoll-Macbook Air und das 16-Zoll-Macbook Pro zwei bessere Optionen.

Hinsichtlich der Anzeigequalität werden diese beiden Modelle erhebliche Unterschiede aufweisen.

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Erstens verfügt das Macbook Air, wie die meisten in den letzten Jahren auf den Markt gebrachten MacBook-Laptops, über einen LCD-Bildschirm, aber wegen seiner dünnen Rahmen und abgerundeten Ecken hat Apple es Liquid Retina genannt. Mittlerweile sind die Bildschirme des 14- und 16-Zoll-MacBook Pro mit der fortschrittlicheren Mini-LED-Liquid-Retina-XDR-Technologie ausgestattet, die tiefere Schwarztöne, einen besseren Dynamikbereich und eine verbesserte Farbgenauigkeit darstellen kann.

Auch die Helligkeit des XDR-Bildschirms ist überlegen, bis zu 1.600 Nits bei der Anzeige von HDR-Inhalten. Das MacBook Pro ist außerdem mit der ProMotion-Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, die Bildwiederholfrequenz auf bis zu 120 Hz zu ändern, während das MacBook Air meist auf 60 Hz eingestellt ist.

Insgesamt ist das Macbook Pro für Arbeiten, die eine hohe Bildschirmqualität erfordern, die absolut überwältigende Wahl. Der Bildschirm des MacBook Air ist für die meisten normalen Benutzer geeignet und stellt keine allzu hohen Ansprüche an die Qualität.

Prozessorchip

Das MacBook Air verwendet den Apple M2-Prozessor, während das MacBook Pro zwischen M2 Pro und M2 Max wählen kann. M2 Pro und M2 Max sind erweiterte Versionen des M2-Chips, die mehr CPU- und GPU-Kerne hinzufügen, sodass alle drei Chips in Bezug auf die Single-Core-Leistung als gleichwertig angesehen werden können, aber bei der Multi-Core-Leistung eine große Lücke entsteht .

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Einzelner Kernpunkt:

  • M2: ~ 2.000
  • M2 Pro: ~2000
  • M2 Max: ~ 2000

Multi-Core-Score:

  • M2: ~9000
  • M2 Pro: ~ 15.000
  • M2 Max: ~ 15.000

GPU-Score:

  • M2: ~30.500
  • M2 Pro: ~ 52.700
  • M2 Max: ~ 87.000

Mit mehr Transistoren liefern die CPU- und GPU-Kerne von M2 Pro und M2 Max außergewöhnliche Leistung für Hochleistungs-Workflows. Andererseits ist M2 ein Chip für allgemeine Verbraucher, der sich auf eine starke Leistung im Betrieb und eine gute Wärmekontrolle konzentriert, um die Batterielebensdauer zu verlängern.

Darüber hinaus müssen wir beachten, dass das Macboko Air passiv gekühlt wird und über keinen Lüfter verfügt, was die Spitzenleistung im Vergleich zum MacBook Pro, das mit einem Lüfter zur aktiven Kühlung des Systems ausgestattet ist, ebenfalls etwas einschränkt kontinuierlich Höchstleistung erbringen.

Arbeitsspeicher und Speicherkapazität

Das MacBook Air verfügt über die höchste Option mit 24 GB einheitlichem Speicher und 2 TB Speicherkapazität, was für die meisten Benutzer zu viel ist, normalerweise reichen nur 8 GB/256 GB für eine komfortable Nutzung aus.

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Da es sich andererseits an professionelle Benutzer richtet, die viele umfangreiche Anwendungen ausführen und große Dateien speichern, kann das Macbook Pro mit bis zu 96 GB RAM und 8 TB Speicherkapazität konfiguriert werden, aber offensichtlich nicht jeder benötigt diese maximale Konfigurationsstufe .

Die M2 Pro- und M2 Max-Chips des Macbook Pro bieten außerdem eine Speicherbandbreite von 200 GB/s bzw. 400 GB/s – was eine deutliche Steigerung gegenüber der Speicherbandbreite des M2-Chips von 100 GB/s darstellt.

Lautsprecher und Mikrofon

Das MacBook Air verfügt über ein Soundsystem mit vier Lautsprechern und die Tonausgabequalität gilt im Vergleich zu seinem schlanken Design als äußerst gut. Was ist also mit dem MacBook Pro? Der Klang dieser Linie wird mit einem Force-Cancelling-Soundsystem mit sechs Woofern für bessere Wiedergabetreue, lauteren Klang und deutlich tiefere Bässe auf die nächste Stufe gehoben. In Wirklichkeit wird die überwiegende Mehrheit der Benutzer den Laptop-Lautsprechern nicht allzu viel Aufmerksamkeit schenken, aber Apple möchte sicher nicht, dass dieser Aspekt zu seiner „Achillesferse“ wird.

Vergleichen Sie Macbook Air und Macbook Pro

Was die Audio- und Gesprächsmöglichkeiten angeht, verfügt das Macbook Air über drei Mikrofone mit perfekter Richtcharakteristik und einwandfreier Qualität. Was das Macbook Pro betrifft, so wurden sie ebenfalls etwas aufgerüstet und nennen sie Mikrofone in Studioqualität. Für die meisten Nutzungsanforderungen reichen die Mikrofone an beiden Leitungen aus.

Batterielebensdauer

Das MacBook Air hat eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden, was der des 14-Zoll-Macbook Pro und weniger als die des 16-Zoll-Macbook Pro mit 22 Stunden entspricht.

Soll ich ein Macbook Air oder ein Macbook Pro kaufen?

Insgesamt ist das Macbook Air eine gute Wahl für jedermann, da es ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Funktionen und Leistung in einem äußerst tragbaren Design bietet. Der Preis ist auch weicher.

Das MacBook Pro ist nur für Berufstätige gedacht und hängt stark von den Fähigkeiten des Geräts ab, mit Anforderungen wie einem großen Bildschirm, präzisen Farben, vielen zusätzlichen Anschlüssen, mehr Arbeitsspeicher und Speicherkapazität sowie Leistung auf Spitzenniveau. Allerdings ist der Preis des Macbook Pro überhaupt nicht erschwinglich, wenn man genau weiß, auf wie viel Leistung es reagiert.

Preis des Macbook Air M2 auf dem vietnamesischen Markt:

  • MacBook Air 13 Zoll M2 (8 CPU, 8 GPU) 8 GB/256 GB: 27.999.000 VND
  • MacBook Air 13 Zoll M2 (8 CPUs, 10 GPUs) 8 GB/512 GB: 35.499.000 VND
  • MacBook Air 15 Zoll M2 (8 CPUs, 10 GPUs) 8 GB/256 GB: 32.999.000 VND
  • MacBook Air 15 Zoll M2 (10 CPU, 10 GPU) 8 GB/512 GB: 37.999.000 VND

MacBook Pro-Preis:

  • MacBook Pro 14 Zoll M2 Pro (10 CPU, 16 GPU) 16 GB/512 GB: 48.999.000 VND
  • MacBook Pro 14 Zoll M2 Pro (12 CPU, 19 GPU) 16 GB/1 TB: 60.999.000 VND
  • MacBook Pro 14 Zoll M2 Max (12 CPUs, 30 GPUs) 32 GB/1 TB: 75.999.000 VND
  • MacBook Pro 16 Zoll M2 Pro (12 CPUs, 19 GPUs) 16 GB/512 GB: 60.999.000 VND
  • MacBook Pro 16 Zoll M2 Pro (12 CPU, 19 GPU) 16 GB/1 TB: 65.999.000 VND
  • MacBook Pro 16 Zoll M2 Max (12 CPUs, 38 GPUs) 32 GB/1 TB: 85.999.000 VND
Mục nhập này đã được đăng trong Telefon. Đánh dấu trang permalink.