Lenovo stellt immer die besten 2-in-1-Laptops her und das Lenovo Yoga 7 14IRL8 ist da keine Ausnahme. Es verfügt über ein gut verarbeitetes Design, eine erstaunliche Leistung und zahlreiche integrierte Funktionen.

Heutzutage werden dünne und leichte Laptops mit dem Hauptzweck hergestellt, Benutzern ein Gerät mit hervorragender Mobilität zu bieten, das nicht nur ein attraktives Aussehen, sondern auch ein besonderes Erlebnis bietet, das uns zufriedenstellt. Und wenn Sie über diese Elemente und den 2-in-1-Formfaktor verfügen, erhalten Sie einen Laptop, der besser nicht sein könnte.

Allerdings ist das nur eine theoretische Formel. Tatsächlich sind die meisten Hersteller gezwungen, etwas an Leistung und manchmal sogar an der Akkulaufzeit zu opfern, um ein schlankes und leichtes Gerät zu erreichen, sodass sich jeder, der nach der „perfekten Formel“ sucht, unwohl fühlt.

Bis Ende 2023 hat Lenovo diesen Wunsch mit der Einführung des Lenovo Yoga 7 14IRL8 fast verwirklicht. Dieser dünne und leichte Laptop bietet in seinem Segment eine starke Leistung und kann für Aufgaben geeignet sein, die eine hohe Leistung erfordern, wie z. B. Video-Rendering und Fotobearbeitung. Und doch verfügt es auch über viele der typischen Merkmale, die man von einem dünnen und leichten Gerät erwarten würde: raffiniertes Design, schwerelose Konstruktion und robuste Verarbeitung.

1. Testbericht zum Lenovo Yoga 7 14IRL8: Design und perfekte Qualität

Der erste Eindruck, den das Lenovo Yoga 7 14IRL8 den Benutzern vermittelt, ist ein äußerst solides Gefühl. Es ist sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite aus Aluminium gefertigt und die Oberfläche ist nahezu perfekt, mit sehr wenig Biegung, egal wo wir auf die Maschine drücken.

Die Maschine wiegt nur 1,49 kg und hat eine hervorragende Struktur, als ob wir Zeuge eines „Panzers“ wären. Das schlanke, elegante Design und die graue Beschichtung des gesamten Gehäuses tragen zu seiner Robustheit bei. Richtig, es verfügt über die militärische Haltbarkeitszertifizierung MIL-STD-810H und ist daher bei allen Arten von Arbeiten äußerst langlebig.

Lenovo Yoga 7 14IRL8-Design
Lenovo Yoga 7 14IRL8 hat ein Design, das sowohl schön als auch langlebig ist, äußerst vielseitig und um 360 Grad drehbar ist (Foto: TheGioiDiDong).

Im Gegensatz zu den meisten Laptops mit abgeschrägten, quadratischen Kanten verfügt das Lenovo Yoga 7 14IRL8 über leicht abgerundete Kanten, um den Komfort beim Halten des Laptops zu verbessern. Und natürlich können wir eines der herausragenden Merkmale dieser Yoga 7-Reihe nicht außer Acht lassen: das Scharnier.

Im tatsächlichen Gebrauch fühlt sich das 360-Grad-Scharnier des Lenovo Yoga 7 14IRL8 beim Öffnen und Schließen immer sehr zuverlässig an, ohne dass es sich beim Wechseln des Modus zu locker oder zu eng anfühlt. Wir können das Yoga 7 14IRL8 kontinuierlich vom Laptop- in den Tablet-Modus umschalten, ohne befürchten zu müssen, dass das Scharnier beschädigt wird.

Lenovo Yoga 7 14IRL8-Verbindungsport
Obwohl dünn, ist der I/O-Port des Geräts sehr vollständig (Foto: TheGioiDiDong).

Andererseits bietet das Gerät, obwohl es recht dünn ist, dennoch viele Anschlussmöglichkeiten. Es verfügt über zwei USB-A-Anschlüsse, zwei Thunderbolt 4-Anschlüsse mit USB-C Power Delivery (PD), einen HDMI-Anschluss, eine 3,5-mm-Audio-Kombibuchse und einen microSD-Kartenleser. Was die drahtlose Konnektivität angeht, verfügt es über WiFi 6E und Bluetooth 5.1. Genug für fast alle Bedürfnisse.

2. Lenovo Yoga 7 14IRL8 Bildschirmtest

Dieser 2-in-1-Laptop verfügt über einen 14-Zoll-OLED-Bildschirm mit WUXGA-Auflösung (1920 x 1200 Pixel) und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Wie erwartet bietet der Bildschirm des Lenovo Yoga 7 14IRL8 eine äußerst hervorragende Lesbarkeit mit tiefen Schwarztönen und lebendigen, hellen Tönen.

Lenovo Yoga 7 14IRL8-Bildschirm
OLED-Bildschirm für ein lebendiges visuelles Erlebnis (Foto: TheGioiDiDong).

Um für die Fotobearbeitung und Videowiedergabe geeignet zu sein, wurde dieser Bildschirm so kalibriert, dass er 100 % DCI-P3 abdeckt, was professionelles Arbeiten problemlos unterstützt und ein angenehmes Filmerlebnis bietet. Allerdings ist auch die Helligkeit von 400 Nits recht enttäuschend, für den Einsatz im Sonnenlicht ist sie für uns nicht allzu brauchbar.

Da es sich um einen 2-in-1-Laptop handelt, ist es offensichtlich, dass der Bildschirm des Lenovo Yoga 7 14IRL8 berührungsempfindlich sein wird. Ganz gleich, ob wir das Gerät als Laptop oder Tablet nutzen: Wischen, Tippen, Notizen mit der Hand oder einem Smart Pen sorgen für ein tolles Erlebnis.

3. Tastatur und Trackpad

Die Tastatur des Lenovo Yoga 7 14IRL8 hat ein Standardlayout, die Chiclet-Tasten haben einen guten Hub, das Tippgefühl ist nicht zu klebrig oder zu flach und die schnelle Reaktion macht häufige Texteingabeaufgaben zum Vergnügen. Darüber hinaus verfügt es über eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit zwei Helligkeitsstufen, um die Verwendung bei Nacht zu erleichtern.

Unterhalb der Tastatur befindet sich ein großzügig dimensionierter Trackpad-Bereich. Die glasüberzogene Oberfläche vermittelt ein tolles Bewegungsgefühl, sanftes Gleiten und präzise Navigation, Mausklicks und Multigesten sind sehr präzise.

4. Lenovo Yoga 7 14IRL8 Test: Webcam und Lautsprecher!

Lenovo Yoga 7 14IRL8 ist mit einer FHD-Webcam am oberen Bildschirmrand ausgestattet. Obwohl die Auflösung nur 2,1 MP beträgt, können wir dennoch 1080p-Videos mit relativ klarer Bildqualität aufnehmen, was für Remote-Arbeitssituationen oder Videoanrufe mit Verwandten sehr nützlich ist. Ein unverzichtbarer Punkt ist, dass die Webcam außerdem über einen Sichtschutz für eine bessere Sicherheit persönlicher Informationen und einen IR-Sensor zur Gesichtsentsperrung verfügt.

Lenovo Yoga 7 14IRL8-Dienstprogramm
Lenovo Yoga 7 14IRL8 verfügt über alle notwendigen Dienstprogramme, um das Benutzererlebnis zu verbessern (Foto: TheGioiDiDong).

Was das Lautsprechersystem betrifft, so verfügt dieser 14-Zoll-Laptop über ein Stereo-Lautsprecher-Setup, das auf die Dolby Atmos-Spezifikationen abgestimmt ist, sodass es auch bei hohen Lautstärken satten, hochwertigen Klang liefert. Die beiden Lautsprecherstreifen befinden sich am Rand der Tastatur, dem Benutzer zugewandt, sodass wir ein lebendigeres Erlebnis haben, es fehlt jedoch immer noch an Bass.

5. Leistungsbewertung des Lenovo Yoga 7 14IRL8

Das im Artikel zur Bewertung verwendete Lenovo Yoga 7 14IRL8 verfügt über eine Konfiguration mit Intel Core i7-1360P-Prozessor, 16 GB LPDDR5-RAM und 512 GB SSD.

Obwohl der Core i7-1360P theoretisch kein sehr leistungsstarker Chip ist, bietet er mit 12 Kernen (4 Performance-Kerne, 8 Effizienz-Kerne), 16 Verarbeitungs-Threads, Basistakt 2,20 GHz und Turbo-Boost dennoch ein sehr gutes Leistungsniveau bis zu 5,00 GHz. Grundsätzlich bietet dieser Chip eine gute Verarbeitungsgeschwindigkeit sowohl bei leichten Single-Thread-Aufgaben als auch bei schweren Multi-Thread-Anwendungen. Vor allem aber verpflichtet sich Lenovo, die Leistung dieses 28-W-Chips der P-Serie um 15 % zu steigern, um ihn sowohl zu einem semiprofessionellen Grafikgerät als auch zum problemlosen Multitasking für Büroarbeit und Unterhaltung zu machen.

Lenovo Yoga 7 14IRL8 verfügt über keine separate Karte, aber es könnte auch Lenovos Entscheidung gewesen sein, das Gerät so dünn und leicht wie möglich zu halten. Es verwendet nur die Intel Iris GPU, obwohl dies nicht die erste Wahl für Spiele oder intensives 3D-Rendering ist, aber für die meisten Aufgaben funktioniert es reibungslos und ohne Probleme.

Leistung des Lenovo Yoga 7 14IRL8
Die Konfiguration des Geräts kann sowohl die tägliche Büroarbeit als auch Aufgaben mit hoher Produktivität gut bewältigen (Foto: TheGioiDiDong).

Kommen wir nun zu etwas Gaming-Performance. Obwohl es sich nicht um einen Gaming-Laptop handelt, kann das Lenovo Yoga 7 14IRL8 Spiele wie Valorant oder Apex Legends bei niedrigen Grafikeinstellungen dennoch bewältigen. Obwohl es beim Spielen immer noch zu Bildschirmrissen kommt, ist die Frequenz nicht zu hoch (vielleicht weil die Bildschirmaktualisierungsrate nur 60 Hz beträgt), aber das hat keinen großen Einfluss auf das Gesamterlebnis.

Außerdem gibt es bei diesem 14-Zoll-Laptop einen bemerkenswerten Faktor: seine Fähigkeit zur Wärmeableitung. Tatsächlich ist die Aussage „gute Wärmeableitung“ nicht zutreffend, sondern eher „gute Hitzebeständigkeit“. Das Kühldesign von Lenovo verhindert bei diesem Yoga 7 wirksam eine Drosselung, selbst wenn das Gerät seine höchste Temperaturschwelle erreicht hat.

6. Akkulaufzeit des Lenovo Yoga 7 14IRL8

Dieses Yoga 7-Modell ist mit einem 4-Zellen-Akku mit 71 Wh ausgestattet, der bei einfachen Aufgaben wie Surfen im Internet, Texteingabe und einfacher Fotobearbeitung bei 70–80 % Helligkeit eine Laufzeit von etwa 8 Stunden erreicht. Wenn Sie über die Lenovo Vantage-Anwendung den Batteriesparmodus wählen, können Sie mit diesem Gerät etwa 9 Stunden lang den ganzen Tag arbeiten.

Auch die Ladegeschwindigkeit des Geräts ist recht hoch, 15 – 20 Minuten Ladezeit reichen uns für weitere 2 Stunden Energie.

7. Fazit

Man muss sagen, dass das Lenovo Yoga 7 14IRL8 definitiv ein Laptop ist, der im Segment der High-End-Office-Laptops glänzt, obwohl es einige kleine, aber völlig unbedeutende Nachteile gibt. Wichtig ist, dass wir ein Gerät mit einem schönen, trendigen Design, einem lebendigen OLED-Bildschirm, umfangreichen Funktionen und beeindruckender Leistung in einem kompakten, flexiblen und faltbaren Gehäuse haben.

In vielerlei Hinsicht ist das Lenovo Yoga 7 14IRL8 eine äußerst zuverlässige Wahl für alle, die einen 2-in-1-Laptop mit vielen Vorteilen suchen. Vor allem auch der Preis ist relativ erschwinglich. Mit der Konfiguration wie im Artikel kostet es etwa 24,9 Millionen VND. Auch wenn Ihnen der Core i7 zu viel Leistung bietet, können Sie auch nach der Core i5-1340P-Version für nur 21,9 Millionen VND suchen.

Mục nhập này đã được đăng trong Telefon. Đánh dấu trang permalink.