iOS 17 unterstützt keine Geräte, ist es auf Vietnamesisch verfügbar, was sind die neuen Funktionen, sollte ich die Beta-Version jetzt herunterladen? … Alles, was Sie über iOS 17 wissen müssen, finden Sie im folgenden Artikel.

Abgesehen davon, dass das 15-Zoll-Macbook Air ein Highlight ist, ist die WDDC 2023 auch eine Gelegenheit für Apple, eine Reihe seiner Betriebssysteme zu aktualisieren, darunter das neueste iOS 17-Betriebssystem für das iPhone. Und aktuell haben iPhone-Nutzer viele Fragen zu diesem neuen Betriebssystem.

Seien Sie dabei, um mehr über das neueste iOS 17-Betriebssystem auf dem iPhone zu erfahren und sich weitere Informationen zu verschaffen.

1. Welche Geräte unterstützt iOS 17 nicht?

Offizielle Informationen von Apple besagen, dass nur das Betriebssystem iOS 17 unterstützt wird Generationen iPhone 2018 weiter. Es bedeutet:

– Die Liste der auf iOS 17 aktualisierten iPhones umfasst: iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone 12, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Pro, iPhone 12 mini, iPhone 13 mini, iPhone 13, iPhone 13 Pro Max, iPhone 13 Pro, iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone SE 2 2020, iPhone SE 3 2022. Und natürlich wird die kommende iPhone 15-Serie auf den Markt kommen Außerdem ist das Betriebssystem iOS 17 vorinstalliert.

iOS 17 unterstützt keine Geräte ab iPhone 2017 und früher, also iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7…

2. Unterstützt Siri unter iOS 17 bereits Vietnamesisch?

Die Antwort ist nein

Konkret gibt es in der Beta-Version einen virtuellen Assistenten Siri unter iOS 17 unterstützt immer noch nicht die vietnamesische Sprache die nur die folgenden Sprachen unterstützt: Arabisch, Chinesisch (Kantonesisch, Mandarin), Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Türkisch.

Daher können iPhone-Nutzer weiterhin kein Vietnamesisch verwenden, um mit Siri zu sprechen.

Die einzige Änderung bei Siri in iOS 17 besteht darin, dass Benutzer statt des Sprachbefehls „Hey Siri“ einfach mit „Siri“ beginnen können. Dies ist ein Trend, den bereits viele Unternehmen umgesetzt haben, beispielsweise Alexa von Amazon, Cortana von Windows und Google Assistant.

2. Was ist neu in iOS 17?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Betriebssystem iOS 17 auf dem iPhone hauptsächlich um eine umfassendere Version der Benutzerunterstützungsfunktionen und nicht um neue technologische Durchbrüche. Und unten werden wir die neuen Funktionen, die auf dem Betriebssystem iOS 17 aktualisiert wurden, vollständig auflisten.

2.1 Funktion zur Anzeige des Anruferprofils

Benutzer von iOS 17 können ihr Profil (einschließlich Anzeigebild, Name, Schriftart und können sogar Emojis hinzufügen) während Anrufen anpassen, die auf anderen iOS-Geräten angezeigt werden.

Was ist neu in iOS 17?
Das Anruferprofil wird auf dem Telefon des Empfängers angezeigt.

2.2 Live-Voicemail

Inhalt Voicemail wird von der Neural Engine in Text umgewandelt Ermöglicht Benutzern, den Bildschirm auch während eines weiteren Sprachanrufs anzuzeigen. Laut Apple ist diese Funktion garantiert absolut sicher.

Was ist neu in iOS 17?
Neue Live-VoiceMail-Funktion.

2.3 Anpassungen an FaceTime

Mit iOS 17 können Benutzer Videos und Audioaufnahmen an den Empfänger senden, selbst wenn der Empfänger offlineund sobald sie online sind, erhalten sie den „Face-Time-Anruf“, den Sie zuvor getätigt haben.

Darüber hinaus können Benutzer auf FaceTime auch mit Freunden und Verwandten reagieren, indem sie „Herzen fallen lassen“, „Feuerwerk zünden“ … sehr interessant

Was ist neu in iOS 17?
Tätigen Sie FaceTime-Anrufe mit Offline-Benutzern.

Darüber hinaus wird Face Time auch auf Apple TV 4K unterstützt, sodass Benutzer FaceTime-Anrufe auf ihrem eigenen Fernseher tätigen können.

2.4 Anpassungen an iMessenger

Mit iOS 17 erleben Benutzer völlig neue Messaging-Funktionen mit der Hinzufügung von Emojis,

Was ist neu in iOS 17?
Viele Neuerungen beim neuen iMessenger

2.5 Weitere neue Anpassungsreihen unter iOS 17

Neben den oben genannten Hauptanpassungen verfügt iOS 17 auch über eine Reihe zusätzlicher Anpassungen, die zur Optimierung des Benutzererlebnisses beitragen, wie zum Beispiel:

  • Standby-Modus, horizontale Vollbildanzeige bei geneigtem Telefon, konzipiert für MagSafe-Halterungen.
  • Siri ist aktualisiert, sagen Sie es einfach „Siri“ anstelle von „Hey Siri“ und Sie können nacheinander Befehle erteilen, ohne erneut „Siri“ zu sagen.
  • Unterstützt Offline-Karten, sodass Benutzer die Karte auch ohne Mobilfunknetz/WLAN nutzen können.
  • Verbesserte Erkennung von Personen in Fotos sowie Unterstützung für Haustiere.
  • Verbessertes AirDrop für einfacheres Teilen von Inhalten zwischen einem iPhone und einem anderen
Was ist neu in iOS 17?
Das Betriebssystem iOS 17 verfügt über viele neue Dienstprogramme, die den Bedürfnissen der Benutzer besser gerecht werden

3. Sollte ich jetzt auf iOS 17 Beta aktualisieren?

Derzeit ist die Betaversion von iOS 17 im App Store verfügbar, allerdings nur für „Entwickler“-Konten, damit Anwendungsentwickler ihre Anwendungen installieren und die Kompatibilität mit iOS 17 prüfen können.

Dies bedeutet, dass dieses Betriebssystem nicht wirklich stabil ist. Daher sollten iPhone-Nutzer unserer Meinung nach derzeit kein Upgrade auf iOS 17 durchführen, um mögliche Probleme zu vermeiden: Batterieentladung, nicht laufende Anwendungen, Fehler …

iPhone-Benutzer sollten warten, bis iOS 17 offiziell von Apple im AppStore veröffentlicht wird und es einen Software-Update-Hinweis gibt, bevor sie auf das neue Betriebssystem aktualisieren, das im kommenden September erwartet wird.

Hoffentlich haben Benutzer mit den oben genannten Informationen grundlegende Informationen über die neuen Funktionen von iOS 17 erhalten, ob iOS 17 Vietnamesisch unterstützt und welche Geräte nicht auf iOS 17 aktualisiert werden können.

Mục nhập này đã được đăng trong Telefon. Đánh dấu trang permalink.